Monat: März 2018

Firepower – wow, was für ein Comeback

Ich war ja eher skeptisch, aber Judas Priest haben mit Firepower wieder einen rausgelassen und knüpfen für mich an alte Tugenden wie British Steel oder Turbo an. Die „neuen“ Alben wie Painkiller oder Jugulator (immerhin 1990 und 97 released!!) haben mir nicht mehr so zugesagt. Firepower bietet eine knappe Stunde das Gefühl wieder eine echte

Magnetische Silikonhülse für den Apple Pencil

Bisher ist mir ein Nachteil am Apple Pencil aufgefallen: Er ist sehr schlank und durch seine hochglänzende Oberfläche nicht besonders griffig. Das Problem lässt sich aber leicht durch ein Produkt eines Drittherstellers recht leicht lösen: Die FRTMA magnetische Silikonhülle bringt nicht nur Griffigkeit, sondern auch noch die Möglichkeit, den Pencil am iPad zu befestigen, egal

iPad Pro 10,5

Ich habe ja bereits angedeutet, dass sich bei mir neue Apple Hardware im Zulauf befindet. Es wurde ein iPad Pro 10,5 Wi-Fi only in spacegrau und mit 64 GB Speicher. Da man mit einem refurbished Gerät gut sparen kann und keine Nachteile zu befürchten hat, habe ich zu einem ebensolchen gegriffen. Für die Ersparnis habe

Zuverlässiger Schutz für das iPad mini

Eine iPad-Hülle für den Alltag, die schützt, aber nicht besonders aufträgt ist schnell gefunden. Entweder kauft man, für einen stolzen Preis, bei Apple selbst ein SmartCover, oder man findet nahezu baugleiche von Drittherstellern. Soll das iPad aber auf Wanderungen mitgenommen werden, so ist es nicht mehr ganz so leicht, die passende Schutzhülle zu finden. Zu

Guthaben für den AppStore

Gestern habe ich die größte Ausgabe, die ich jemals im AppStore getätigt habe, gemacht. Es war eine 100 Euro Guthabenkarte. Warum ich diesmal soviel investiert habe, hat zwei Gründe: Erstens wird bald neue Hardware eintreffen, der ich noch etliche Apps spendieren werde, weil die neue Hardware gewisse neue Funktionen mitbringt, die ich bisher nicht hatte.

Burnout Paradise remastered

Was war ich auf Xbox Besitzer neidisch (das war aber wirklich der einzige Grund!), denn sie durften auf ihrer aktuellen Hardware Burnout spielen, während auf der PS4 das nicht möglich war. Wollte man hier Burnout genießen, so musste man seine PS3 wieder anwerfen. Damit ist jetzt aber Schluss und am 16. März werde ich das