Texteditor mit Syntaxhighlighting

Schon seit langem sind Programme auf dem Mac manchmal einfach etwas schöner, als unter Windows. Nicht immer hat das Äussere auch einen praktischen Nutzen. Manchmal aber eben doch. Hier ist dann schick und stylisch auch mit einem erheblichen Mehrwert verbunden. Die Arbeit mit solchen Programmen macht einfach Freude und das Auge wird meist auch nicht abgelenkt. Byword ist so ein schönes Beispiel: Hier ist das Weniger an optischer Information einfach ein Mehr an Komfort. Sucht man jetzt auf dem Mac einen Texteditor mit Syntaxhighlighting, mit dem man angenehm HTML-Dateien, php-Code oder bash-Skripte erstellen kann, so war meine bisherige Präferenz TextMate(https://macromates.com). Hier herrscht aber in der Entwicklung seit langem Stillstand. Also weite gesucht und natürlich Sublime Text(https://www.sublimetext.com) gefunden. Allerdings schreckt mich der recht hohe Preis ab, für ab und zu ein wenig Code schreiben. Ein weiteres Programm, das in diesem Zusammenhang immer gerne empfohlen wird ist Atom(https://atom.io) von GitHub.

Hier hat man alles, was das Herz begehrt. Enorme Anpassbarkeit, sowohl optisch, als auch funktionell, eine große Plug-In Community und das ganze als kostenlose Version.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.